Vulkan Poas

Der 2708 Meter hohe Vulkan Poas ist allemal einen Ausflug wert. Denn er beeindruckt mit seinem riesigen Haupt-Krater dessen säurehaltiger See sich auf atemberaubender Weise mit seiner milchig-weißen Farbe vom Rest des Kraters abhebt.

Den Vulkan kann man sehr gut mit dem Auto erreichen und ist nicht weit von San Jose und Alajuela entfernt. Der Krater ist ab dem Parkplatz super zu Fuß erreichbar da man von dort nur noch ein paar hundert Meter auf einer geteerten Straße (behindertengerecht) bis zum Aussichtspunkt und dem umliegenden, meistbesuchten Nationalpark Costa Ricas gehen muss.

Vulkan Poas - See des Nebenkraters
Vulkan Poas – See des Nebenkraters

Bei gutem Wetter hast du freie Sicht auf den Kratersee, der mit Schwefelsäure gefüllt ist, und kannst wunderschöne Fotos machen. Allerdings ist der Aufenthalt wegen dem Schwefel in der Luft auf 20 Minuten begrenzt. Zumindest steht das auf den Schildern, kontrolliert wird das mit Sicherheit nicht.

Du kannst allerdings nicht nur den Krater bewundern, sondern einem kurzen Trail folgen, der zwischen den Bäumen und an einem idyllischen See vorbei führt. Außer Vögeln und Eichhörnchen wird man hier leider ansonsten nicht sehr viele Tiere zu Gesicht bekommen.

 

Eintritt

Der Eintritt kostet zirka 10 Dollar pro Person und natürlich ist es am Besten in der Früh anzureisen. Nicht nur wegen der Touristen, sondern auch wegen der niedrigeren Wolkenwahrscheinlichkeit am Morgen.

Vom Ausblick her ist es der schönste Vulkankrater, den wir bis jetzt gesehen haben.

 

 

Karte zum Vulkan Poas

icon-car.pngFullscreen-Logo
Vulkan Poas

Karte wird geladen - bitte warten...

Vulkan Poas 10.199717, -84.230461 2708 Meter

 

Jetzt bist du dran! Erzähls deinen Freunden...
Subscribe
Benachrichtige mich bei:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments